Sie sind hier: Startseite » Tuner » Novitec

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

SPORTcars 15.09.2022 - Der Dreiliter-Sechszylinder mit zwei Turboladern bietet eine hervorragende Ausgangsbasis für leistungsstarkes Tuning. Die NOVITEC Motorentechniker entwickelten für den MC20 verschiedene Leistungssteigerungen, die die im Triebwerk steckenden Reserven wecken. Dazu werden im Plug & Play Verfahren zwei NOVITEC N-TRONIC Module an das elektronische Motormanagement des Maserati adaptiert. Sie speisen spezielle Kennfelder für Einspritzung, Ladedruckregelung und Zündung ein, die dem Sportwagen ein deutliches Plus an Dynamik verleihen.

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

Als optimale Ergänzung dazu bietet NOVITEC präzise abgestimmte Hochleistungsauspuffanlagen in verschiedenen Versionen an. Die Sportschalldämpfer lassen den V6 freier ausatmen und verleihen ihm zusätzlich auch noch einen noch sportlicheren Sound. Um die Leistung weiter zu optimieren, gibt es von NOVITEC auch noch leichtere und noch effizientere 100-Zeller-Sportkatalysatoren. Alle Auspuffkomponenten sind mit einer Hochtemperatur-Wärmeisolierung ummantelt, die die Temperaturen im Motorraum reduziert. Die NOVITEC Abgassysteme, die auch mit aktivem Soundmanagement per Abgasklappensteuerung angeboten werden, sind wahlweise in Edelstahl oder dem besonders leichten, in der Formel 1 verwendeten INCONEL erhältlich. Wahlweise auch mit einer 999 Feingoldbeschichtung, die die Wärmeableitung weiter optimiert.

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

Um zusätzlich auch noch die Optik des Hecks aufzuwerten, können die Abgassysteme mit den passend zur Heckkontur abgeschrägten NOVITEC Carbon/Edelstahl-Endrohren mit 100 Millimeter Durchmesser kombiniert werden. Die Kombination von modifizierter Motorsteuerung und NOVITEC Sportauspuff verleiht dem Sechszylinder ein deutliches Plus an Performance: Damit werden 59,6 kW / 81 PS mehr Spitzenleistung und ein um 88 Nm höheres maximales Drehmoment erzielt. Der V6 Biturbo mit NOVITEC Tuning leistet eindrucksvolle 523 kW / 711 PS bei 7 400 U/min und produziert zwischen 3 000 und 5 500 Touren ein maximales Drehmoment von 818 Nm.

Davon profitiert natürlich auch die Performance: Nach nur 2,8 Sekunden ist der getunte Zweisitzer bereits 100 km/h schnell. Nach 8,4 Sekunden ist der Mittelmotorbolide bereits mit Tempo 200 unterwegs. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 325 km/h. Auf der Straße macht sich die NOVITEC Leistungssteigerung nicht nur durch die noch sportlicheren Fahrleistungen, sondern auch durch ein noch direkteres Ansprechverhalten und ein noch kraftvolleres Durchzugsvermögen bemerkbar.

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

Bei einem so schnellen Auto spielt selbstverständlich nicht nur aufregende Optik, sondern vor allem die aerodynamische Effizienz eine dominierende Rolle. Dafür wurden aufwendige Windkanaltests durchgeführt. Die NOVITEC Aerodynamik-Komponenten werden in hochglanzversiegeltem Sicht-Carbon produziert, die die serienmäßigen Kohlefaser-Elemente ergänzen.

Die NOVITEC Frontspoilerlippe verleiht dem Mittelmotorsportwagen nicht nur ein noch markanteres Gesicht: Sie reduziert auch den Auftrieb an der Vorderachse, was die Fahrstabilität bei hohem Tempo weiter verbessert. Um noch mehr Abtrieb am Heck zu generieren, modellierten die NOVITEC Designer einen Heckspoiler im Ducktail-Design. Der Racing-Look für den MC20 wird durch Sicht-Carbon Einsätze für die vordere Haube und die Luftleitelemente für die Motoreinlässe am Heck komplettiert.

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

Zum ausgefeilten NOVITEC Design tragen auch die NF10 Räder bei, die in Kooperation mit Vossen entwickelt wurden. Der amerikanische Highend-Felgenhersteller produziert sie unter Einsatz von State-of-the-Art Schmiede- und Bearbeitungstechnologie. Mit ihren fünf filigranen Doppelspeichen verfeinern sie nicht nur das Fahrzeugdesign, sondern bieten auch eine optimale Kombination aus Leichtbau und Festigkeit.

Sie wurden so konstruiert, dass sie nicht nur den vorhandenen Raum in den Radhäusern optimal ausfüllen: Durch den Mix aus verschiedenen Durchmessern vorne und hinten wird die Keilform des MC20 noch stärker betont. An der Vorderachse werden 9Jx20 Räder mit 255/35 ZR 20 Hochleistungspneus gefahren. Hinten kommen 325/25 ZR 21 Reifen auf 12Jx21 Felgen zum Einsatz. Damit wird das Handling noch direkter und sportlicher, was durch die NOVITEC Sportfedern, die den Zweisitzer um ca. 25 Millimeter tieferlegen, weiter optimiert werden kann.

Auf Kundenwunsch veredelt NOVITEC auch das Interieur. In höchster handwerklicher Präzision werden exklusive Vollausstattungen in feinstem Leder und Alcantara in jedem gewünschten Farbton angefertigt.

Folge SPORTcars (www.sport-cars.de) auf Facebook und werde ein Teil von uns!