Chrysler 300C Modellreihe 2008

Chrysler 300C SRT-8 Modelljahr 2008

Foto: Chrysler / Sport Cars

Sport Cars 20.01.2008 – Drei Jahre nach der Markteinführung erhält die 300er Modellreihe von Chrysler eine kleine aber feine Überarbeitung. Dazu zählen leichte Karosserie-Retuschen, hochwertigen Ausstattungselementen sowie eine üppigere serienmäßige Sicherheitsausstattung. Auf der Motorenseite sind weiterhin folgende Motoren verfügbar: 5,7 Liter HEMI-V8 mit 250 kW (340 PS), 6,1 Liter-HEMI-V8 mit 317 kW (431 PS) sowie ein 3,0 Liter-V6-Turbodiesel mit 160 kW (218 PS).

Chrysler 300C Modelljahr 2008

Foto: Chrysler / Sport Cars

Neue Rückleuchten mit leichten Retuschen an Heck sind die auffälligsten Änderung der 300er Baureihe, wobei die 300C-Limousine jetzt noch einen integrierten Spoiler mit hochgesetzter dritter Bremsleuchte hat.

Innenraum 300C Touring Modelljahr 2008

Foto: Chrysler / Sport Cars

Innenraum 300C Modelljahr 2008

Foto: Chrysler / Sport Cars

Zu den deutlichsten Änderungen im Innenraum gehören ein neues, edles Design für Instrumententräger und Mittelkonsole und ein neu gestalteter und neu positionierter Bedienhebel für die Cruise Control (Tempomat) rechts hinter dem Lenkrad, statt bisher links davon. Im 300C SRT8 steht nun serienmäßig die Adaptive Cruise Control mit Abstandsregel-Funktion zur Verfügung. Als weiteres Komfortelement ist die automatische Fahrlichtschaltung nun standardmäßig in allen 300C Modellen verbaut. (sc / th.w)