Sie sind hier: Startseite » Hersteller Europa » Volkswagen

Volkswagen startet Vorverkauf des Arteon R

VW Arteon R und Arteon R Shooting Brake

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

11.12.2020 - Ab sofort können die R-Topmodelle der erst im Herbst neu aufgelegten Arteon-Baureihe bestellt werden. Coupé-Limousine und Shooting Brake sind mit einem 320 PS (235 kW) starken Vierzylinder-TSI-Turbomotor bestückt, der seine Leistung via 7-Gang-DSG an einen neuen Allradantrieb mit R-Performance Torque Vectoring überträgt. In nur 4,9 Sekunden beschleunigen damit beide Arteon R auf 100 km/h, bei 250 km/h wird der Vortrieb elektronisch abgeregelt. Ein optionales „R-Performance“-Paket steigert die Spitze auf 270 km/h.

VW Arteon R Shooting Brake

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Optisch unterscheiden sich die beiden Flaggschiffe durch neu designte „R“-Stoßfänger mit markanten Lufteinlässen, hinten mit Diffusor, Spiegelkappen in mattierter Chromoptik, R-Performance-Bremsanlage mit blauen Bremssätteln und 18-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Sebring“. Optional sind 19-Zoll-Räder „Adelaide“ und die 20-Zoll-Felgen „Estoril“. Optisch wie akustisch präsent ist die serienmäßige Sportabgasanlage mit jeweils zwei trapezförmigen Metallendrohren im Außenbereich des Diffusors.

Das Interieur prägt unter anderem eine Sitzanlage in schwarzem Velours mit „R“-Logo in den Vordersitzlehnen sowie das „R“-Multifunktionssportlenkrad mit großen Schaltpaddels für das DSG. Ebenfalls Serie: Aluminium-Applikationen im „Carbon-Stil“ und ein zusätzliches „R“-Layout für die digitalen Instrumente. Optional steht zudem eine Sportsitzanlage mit integrierten Kopfstützen zur Verfügung.

Noch bis Jahresende kostet die viertürige Limousine in Deutschland 61.485 Euro, der Shooting Brake startet ab 62.348 Euro. (ampnet/fw)