Sie sind hier: Startseite » Hersteller Europa » Peugeot

Peugeot 207 SW RC

Peugeot 207 SW RC

Foto: Peugeot / Sport Cars

06.09.2007 - Mit dem 128 kW (175 PS) starken 207RC hat Peugeot bereits im Frühjahr dieses Jahres einen sportlichen Höhepunkt in der Baureihe gesetzt. Auf der IAA rollt eine weitere Version an den Start, die das gleiche hohe sportliche Potenzial besitzt, aber gleichzeitig eine Fülle praktischer Vorteile bietet: Der neue Peugeot 207 SW RC stellt eine der dynamischsten Formen eines modernen Lifestyle-Kombis dar. Mit seinem 337 Liter großen und durch umklappen der asymmetrisch geteilten Rückbank bis auf 1.258 Liter erweiterbaren Kofferraum bietet der 207 SW RC genügend Platz für Alltag und Freizeit - und mit seinem kraftvollen, aber sparsamen THP-Motor wird er gleichzeitig höchsten sportlichen Ansprüchen gerecht.

Peugeot 207 SW RC

Foto: Peugeot / Sport Cars

Diesen sportlichen Charakter bringt der 207 SW RC auch äußerlich zum Ausdruck. Seine dynamische Front ist mit einem Kühlergrill in Aluminium-Optik ausgestattet, die Außenspiegelgehäuse sind matt verchromt. Die dunkle Tönung an den hinteren Seitenfenstern, den Zusatzfenstern in den D-Säulen und der Heckscheibe unterstreichen ebenfalls den exklusiven Charakter des 207 SW RC. Am Heck trägt der geräumige Spitzensportler einen großen Heckspoiler oberhalb der Heckscheibe. Das verchromte doppelte Auspuffendrohr setzt ebenfalls einen individuellen optischen Akzent. Zum sportlichen Auftritt passen auch die 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen "Pitlane" in Diamant-Optik mit Breitreifen des Formats 205/45 R 17 (Bridgestone Potenza).

Peugeot 207 SW RC

Foto: Peugeot / Sport Cars

Zugunsten einer dynamischen Optik wurde beim 207 SW RC auf die Dachreling verzichtet. Die Insassen profitieren zudem von dem großen Panorama-Glasdach mit elektrisch betätigter Jalousie. Die Heckscheibe des 207 SW RC kann separat von der Heckklappe per Funkfernbedienung geöffnet werden. Im Innenraum präsentiert sich der 207 SW RC ebenfalls mit sportivem Anspruch.

Peugeot 207 SW RC

Foto: Peugeot / Sport Cars

Die Rundinstrumente besitzen eine Schachbrett-Optik und Chromzierringe, fächerförmige Skalen und rote Zeiger. Das mit Daumenmulden bestückte Lederlenkrad ist mit zwei unterschiedlichen Lederarten (glatt und perforiert) bezogen. Aluminium-Pedale und ein Sport-Schalthebel mit einem Knauf im Metallic-Look runden den sportlichen Eindruck am Fahrerplatz ab.

Im Gegensatz zur 207 RC Limousine besitzt der 207 SW RC keine Integral-Schalensitze, sondern körpernah geformte Sportsitze. Sie sind in der Mitte mit Stoff bezogen und tragen an den Seiten schwarzes Leder als Umrandung. Hellgraue Kontrast-Ziernähte verleihen ihnen eine besonders exklusive Note.

Das sportliche Herz des 207 SW RC verfügt über einen Hubraum von 1,6 Liter. Das hohe Leistungspotenzial des THP (Turbo High Pressure)-Triebwerks, das aus der Kooperation zwischen PSA Peugeot Citroën und der BMW Group stammt, beruht auf zahlreichen hochkarätigen Merkmalen. So besitzt das Triebwerk, das in gleicher Version auch bei der 207 RC Limousine zum Einsatz kommt, über Benzin-Direkteinspritzung und einen Twin-Scroll-Turbolader, der durch die Zweiteilung der Abgasströme für eine besonders früh und harmonisch einsetzende Leistungsentfaltung sorgt. Schon bei niedrigen 1.400/min entwickelt der Vierzylinder sein maximales Drehmoment von 240 Nm. Dieser Wert bleibt bis 4.500/min auf gleich hohem Niveau; er lässt sich sogar vorübergehend mit der Overboost-Funktion bei voller Beschleunigung auf 260 Nm anheben. Für die Kraftübertragung sorgt beim 207 SW RC ein manuelles Fünfganggetriebe.

Mit diesem Antrieb erreicht der dynamische Lifestyle-Kombi eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h, die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h absolviert er in nur 7,6 Sekunden. Dank der innovativen Motorkonzeption zählt das potente Triebwerk eine ausgeprägte Wirtschaftlichkeit zu seinen Stärken: Im Durchschnitt gibt sich der 207 SW RC mit nur 7,4 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer zufrieden.

Dem sportlichen Leistungsvermögen wurde die Fahrwerksabstimmung angepasst. Vorderachsgeometrie und Dämpferkennlinien sind mit denen der 207 RC Limousine identisch. Um der potenziell höheren hinteren Achslast Rechnung zu tragen, werden die herkömmlichen Kugelgelenke an der Vorderachse zugunsten von elastischen Gelenken ersetzt. Außerdem wurde die Verbundlenker-Achse mit geringerer Steifigkeit ausgelegt als bei der RC Limousine, ebenso kommen weichere Federn zum Einsatz. Scheibenbremsen, vorn innenbelüftet, mit 302 Millimeter an der Vorderachse und 249 Millimeter Durchmesser an der Hinterachse garantieren eine stets effiziente Bremswirkung.

Selbstverständlich kommt wie bei der207 RC Limousine auch beim 207 SW RC das ESP mit SSP-Funktion (Steering Stability Programm) zum Einsatz. Dieses ermöglicht ein intelligentes Zusammenwirken von ESP und elektrischer Servolenkung. Beim Bremsen auf Fahrbahnbelägen mit unterschiedlicher Griffigkeit lässt sich so das Fahrzeug besser stabilisieren und der Anhalteweg deutlich verkürzen. (Peugeot)

Ersatzteile für Ihren Pkw finden Sie bei Topersatzteile.de