Sie sind hier: Startseite » Hersteller Europa » Boldmen » Wiesmann

Wiesmann präsentiert neuen GT MF5

Wiesmann Logo

Foto: Wiesmann / Sport Cars

Sport Cars 13.02.2008 – Die bereits im September 2007 vorgestellte Studie des Wiesmann GT MF5 feiert auf der 78. Internationalen Auto-Salon Genf (6. bis 16. März 2008) Weltpremiere.

Die Sportwagenmanufaktur Wiesmann aus Dülmen, die bereits weltweit über 650 Roadster- und mehr als 140 GT-Fahrer zu ihren Kunden zählt, steigt mit dem GT MF5 in die Liga der Supersportwagen auf.

Unter der Haube des in reiner Handarbeit gefertigten Wiesmann GT MF5, der in der klassischen GT-Optik daher kommt, verbirgt sich der Hochdrehzahl-V10-Motor aus dem Hause BMW. Zusammen mit dem geringen Leergewicht von 1380 kg und den 507 PS des V 10-Zylinder-Front-Mittelmotor mit 5 Liter Hubraum, liegen die Fahrleistungen auf Höhe von Porsche & Co. Kurz gesagt, für den Sprint von 0 auf 100 km/h braucht der GT MF 5 gerade einmal 3,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 310 km/h. (sc / th.w)