Sie sind hier: Startseite » Hersteller Asien » Nissan

Nissan GT-R mit einer 7:20er Zeit am Ring

Nissan GT-R Modell 2012

Foto: Nissan/sport-cars.de

SPORTcars 22.01.2012 - Wenn sich die Rundenzeit von 7:20 min für die Umrundung der Nürburgring-Nordschleife bei unabhängigen Testfahrten bestätigt - dann müssen die Geschichtsbücher wohl umbeschrieben werden. Zwar hat Nissan der neusten Ausbaustufe des Supersportwagen GT-R auf der Leistungsseite nur 20 PS zusätzlich gegenüber dem Modell 2011 eingehaucht. Aber dieses Leistungsplus, inklusive der Feinarbeit am Fahrwerk und der Karosserie haben wohl ausgereicht, um dem GT-R an die Spitze der Nordschleifen-Jäger zu katapultieren.

Nissan GT-R Modell 2012

Foto: Nissan/sport-cars.de

Nissan GT-R Modell 2012

Foto: Nissan/sport-cars.de

Mit einer Rundenzeit von 7:20 min wäre der nur rund 100.000 Euro teuere Nissan GT-R vier Sekunden schneller als ein Gumpert Apollo und ein Porsche 911 GT2 RS. Diese Umrundeten die Nordschleife während des Supertest der Zeitschrift "sport auto" in 7:24 min. Aber selbst wenn der Nissan GT-R diese Zeit nicht ganz halten sollte, wenn Testredakteur Horst von Saurma den GT-R über die Nordschleife prügelt, hätte Nissan alles richtig gemacht. Preis-Leistungssieger in der Klasse Supersportwagen ist der GT-R nämlich jetzt schon. (sport-cars.de)