Sie sind hier: Startseite

SPORTcars - Auto, Sportwagen & Elektromobilität

Fahrbericht Mercedes-Benz EQS SUV

Mercedes-Benz EQS SUV

Foto: Autoren-Union Mobilität/Daimler

01.10.2022 - Mercedes-Benz hat der High-End-BEV-Limousine EQS eine SUV-Variante zur Seite gestellt. Die EVA-II-Plattform ist für beide Modelle die gleiche - und der Radstand ist mit 321 cm identisch. Doch 20 cm mehr Höhe und ein nach hinten verlängertes Dach machen es möglich, zwei Erwachsene in einer dritten Sitzreihe unterzubringen, obwohl die Gesamtlänge etwas geringer ist als bei der Limousine. Die Kofferraumkapazität wächst auf 645 bis 2100 Liter (EQS: 610 bis 1770 Liter). .....weiter

Mercedes-Benz EQS SUV

Foto: Autoren-Union Mobilität/Daimler

Tuning News & Infos

Fahrbericht Kimera Evo 37 06.04.2022 - Der Fotograf ist zunächst enttäuscht. Zeigte sich das Showcar im knalligen Rot, so ist das Testauto weiß lackiert. "Das wirkt auf den Fotos überhaupt nicht", so sein knapper Kommentar....

Elektrofahrzeuge

Fahrbericht Mercedes-Benz EQS SUV 01.10.2022 - Mercedes-Benz hat der High-End-BEV-Limousine EQS eine SUV-Variante zur Seite gestellt. Die EVA-II-Plattform ist für beide Modelle die gleiche - und der Radstand ist mit 321 cm identisc...

Motorrad

Fahrbericht Yamaha XSR 900 11.06.2022 - Yamaha wertet seine Heritage-Abteilung auf. Und zwar richtig! Die XSR 900 Flaggschiff der fünf Modelle umfassenden "Faster Sons"-Flotte mit 124, 689 und 890 Kubik startet komplett ...

Neuauflage einer Legende: Nissan Z

Nissan Z

Foto: Autoren-Union Mobilität/Nissan

26.09.2022 - Sie sind Legende: Die erschwinglichen und leistungsstarken Sportwagen der Z-Serie von Nissan, die in der ersten Modellgeneration 1969 gezeigt wurden und jetzt in der siebten Generation auf den Markt kommen. Der Zweisitzer hört im Gegensatz zu seinen Vorgängern, die ihren Hubraum im Namen trugen, auf die schlichte Bezeichnung Z. Fast anderthalb Jahrzehnte nach dem Debüt des Vorgängers 370 Z, der auch in Europa angeboten wurde, war es Zeit für eine Neuauflage. .....weiter

Vorstellung Mercedes-AMG C 63 S E-Performance

Mercedes-AMG C 63 S E-Performance

Foto: Autoren-Union Mobilität/Mercedes-Benz

23.09.2022 - Früher hätte man ihn vielleicht 190 E 2.0-16 TURBO genannt, jetzt reichen glatte 2 Liter Hubraum für die anspielungsreiche, nicht minder sperrige Modellbezeichnung Mercedes-AMG C 63 S E-Performance. Die „63“ ist eine magische Zahl, die über ein halbes Jahrhundert lang für Achtzylinder der obersten Kategorie stand. Doch das war gestern. .....weiter

G5M CS HURRICANE RR

G5M CS HURRICANE RR

Foto: G-POWER

SPORTcars 20.09.2022 - Seit fast 40 Jahre steht die Marke G-POWER nunmehr für erstklassiges Performance-Tuning leistungsstarker Fahrzeuge – und beschränkt sich dabei mittlerweile schon längst nicht mehr nur auf Modelle aus dem Hause BMW: Diese waren viele Jahre das einzige Steckenpferd der Spezialisten aus Süddeutschland, insbesondere natürlich die M-Ausführungen. Dabei vergisst das Team um Zoran Zorneke und Bujar Bunjaku, wenngleich nun auch AMG, Porsche und Co. optimiert werden, seine Wurzeln natürlich keineswegs. So rollt nun ein brandneues Highlight auf BMW M-Basis an den Start, das zugleich die langjährige Unternehmenstradition der brachialen HURRICANE-Modelle mit Komplettumbau fortführt: der G5M CS HURRICANE RR, welcher auf dem limitierten Sondermodell BMW F90 M5 CS fußt. .....weiter

MANHART MHX4 600

MANHART MHX4 600

Foto: MANHART

SPORTcars 17.09.2022 - Vor ziemlich genau 15 Jahren gab BMW mit dem Concept X6 einen Ausblick auf den Vertreter einer neuen Crossover-Gattung – eine Mischung aus SUV und Coupé. Trotz zunächst skeptischer Reaktionen ließ sich BMW nicht beirren und belehrte die Zweifler mit dem erfolgreichen Serienmodell eines Besseren. Heute sind wir zwei X6-Generationen weiter, und es gibt sowohl zahlreiche Nachahmer als auch kleine Brüder aus dem eigenen Hause: Eine Klasse tiefer begeistert der X4 ebenfalls bereits seit acht Jahren Kunden und Petrolheads – insbesondere in der seit 2019 erhältlichen M-Topversion. Letztere ist es auch, die allen voran die Aufmerksamkeit von MANHART Performance erregt hat. .....weiter

Ford erneuert den Mustang für die Generation Z

Ford Mustang Dark Horse

Foto: Autoren-Union Mobilität/Ford

15.09.2022 - Kantiger, stärker und deutlich elektronischer – aber nicht elektrisch – präsentiert sich die siebte Modellgeneration des Mustang, die Ford als „völlig neu“ bezeichnet, obwohl sie verschiedene Komponenten und auch die Struktur des Vorgängermodells übernimmt. Doch die Änderungen sind gravierend. Der neue Mustang wird weiterhin als Coupé und als Cabriolet angeboten, und er ist auch in Zukunft wahlweise mit einem 2,3-Liter-Vierzylinder-Turbo oder einem 5,0-Liter-V8 ausgerüstet. Darüber hinaus zeigt Ford bereits eine extrem sportliche Spitzenversion namens Dark Horse, deren V8-Aggregat über 500 PS leistet: Als Track-Day-Variante ist sie dabei für den Straßenverkehr und Wochenendeinsatz auf der Rennstrecke ausgelegt, während der Dark Horse R ein reines Rennauto ist. Darüber hinaus soll es noch eine GT4-Motorsportversion geben. .....weiter

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

NOVITEC veredelt den neuen Maserati MC20

Foto: NOVITEC

SPORTcars 15.09.2022 - Der Dreiliter-Sechszylinder mit zwei Turboladern bietet eine hervorragende Ausgangsbasis für leistungsstarkes Tuning. Die NOVITEC Motorentechniker entwickelten für den MC20 verschiedene Leistungssteigerungen, die die im Triebwerk steckenden Reserven wecken. Dazu werden im Plug & Play Verfahren zwei NOVITEC N-TRONIC Module an das elektronische Motormanagement des Maserati adaptiert. Sie speisen spezielle Kennfelder für Einspritzung, Ladedruckregelung und Zündung ein, die dem Sportwagen ein deutliches Plus an Dynamik verleihen. .....weiter

Breitbau Dodge Challenger

Breitbau Dodge Challenger

Foto: S. Bader Karosserie und Lack

SPORTcars 12.09.2022 - Eine Länge von über fünf Metern und einer Breite von mehr als 1,90 Metern – aber nur zwei Türen: Der Dodge Challenger ist zweifellos eines der imposantesten Sportcoupés auf Deutschland Straßen. Im Vergleich zum hier abgebildeten Breitbau-Exemplar allerdings wirken „normale“ Challenger-Coupés – selbst wenn sie den werksseitigen Widebody tragen – wie Hänflinge. In diesen ehrfurchtgebietenden Breitbau-Bodybuilder verwandelt und mit einer spektakulären Rad/Reifen-Kombination ausgerüstet wurde der Challenger SXT in den Werkstätten von Autoservice Kurtz, beheimatet im baden-württembergischen Täferrot-Tierhaupten nördlich von Schwäbisch Gmünd. .....weiter

Fahrbericht BMW iX M60

BMW iX M60

Foto: Autoren-Union Mobilität/Kimura

10.09.2022 - Das beste aus drei Welten will er darstellen, der neue iX M60 von BMW: i steht für elektrischen Antrieb, X für die bei BMW „Sports Activity Vehicles“ genannten SUVs – und M für den ikonischen, sportlichen Anspruch der aus dem Rennsport hervorgegangenen M GmbH in Garching. Etwas despektierlich könnte man ein solches Produkt als „eierlegende Wollmilchsau“ bezeichnen. Wir bevorzugen hingegen ein Vorbild aus der spezifisch bajuwarischen Tier- bzw. Sagenwelt: Den Wolpertinger. Dieses Fabelwesen kombiniert anatomische Elemente verschiedener Wildtiere und versetzt die Menschen, wenn es denn gesichtet wird (was selten geschieht), je nach Gemüt in Erstaunen oder Entsetzen. .....weiter

SlyStyle Performance-Upgrades für die Corvette C8

SlyStyle Performance-Upgrades für die Corvette C8

Foto: SlyStyle Performance

SPORTcars 05.09.2022 - Die Corvette C8 Stingray wird als „revolutionär“ in die Ahnengalerie des uramerikanischen Sportwagens eingehen: Erstmals wichen die Chevrolet-Ingenieure vom angestammten Frontmotor/Heckantrieb-Prinzip ab und konstruierten eine Mittelmotor-Rakete, die vor dem Hintergrund dieses Paradigmentwechsels zwar die Corvette-Community konstrovers spaltet, der direkten Vorgängerin C7 fahrdynamisch jedoch unbestritten weit überlegen ist. .....weiter

The Big Red: X5 M Competition by HAMANN

BMW X5 M Competition by HAMANN

Foto: HAMANN Motorsport

SPORTcars 02.09.2022 - 4,94 Meter lang, 2,02 Meter breit, 1,75 Meter hoch, 2,4 Tonnen schwer – und 625 PS / 750 Nm stark: Der BMW X5 M Competition ist ein echtes Großkaliber-Geschoss, das mit seiner erstaunlichen Fahrdynamik imstande ist, selbst veritable Sportwagen in Bedrängnis zu bringen. Die Traditionstuner der HAMANN GmbH, beheimatet im baden-württembergischen Laupheim, legten nun auch optisch nochmals nach und kleideten das große M-SUV in ein perfekt sitzendes Motorsport-Outfit. .....weiter

Fahrbericht BMW X7

BMW X7

Foto: Autoren-Union Mobilität/BMW

31.08.2022 - Er gehört zu den Autos, die man nicht verstehen muss, bis man sie einmal gefahren ist: der BMW X7 – 5,18 Meter lang, glatte zwei Meter breit, 1,84 Meter hoch. 2019 kam er auf den Markt; jetzt ist es Zeit für eine Produktaufwertung, die so umfassend ist, dass BMW sogar von einem neuen Modell spricht. 270.000 Einheiten sind bislang im US-Werk Spartanburg vom Band gelaufen: Ein stolzes Ergebnis für ein derart großes und hochpreisiges Auto, das bei einem Preis oberhalb 97.700 Euro vermutlich einen hervorragenden Deckungsbeitrag erwirtschaftet. .....weiter

Italienisches High-Power-SUV à la G-POWER

Lamborghini Urus von G-POWER

Foto: G-POWER

SPORTcars 29.08.2022 - Fast 40 Jahre stand die Marke G-POWER ausschließlich für erstklassiges Tuning von BMW- und M-Modellen. Die Spezialisten pushten insbesondere die sportlichen Topmodelle aus München regelmäßig in neue Leistungssphären. Seit 2014 hat sich das Team jedoch darüber hinaus als Optimierer von Modellen der Marke Mercedes-AMG bestens etabliert und nimmt sich seit 2019 auch Porsche-Fahrzeuge wie des 911 Turbo S an. Und nun folgt bereits der nächste Schritt der Expansion des Portfolios: G-POWER präsentiert den optimierten Lamborghini Urus. .....weiter

Folge SPORTcars (www.sport-cars.de) auf Facebook und werde ein Teil von uns!