Tuner

Allgemein

Mercedes AMG GT-S Startrack 6.3 by Wheelsandmore

Mercedes AMG GT-S Startrack 6.3 by Wheelsandmore

Foto: Wheelsandmore

SPORTcars 22.04.2016 - Understatement ist nicht gerade die Stärke des aktuellen AMG Sportcoupes. Wenn der stolze Besitzer das Topmodell dann noch in der auffälligsten Farbe ordert und Wheelsandmore beauftragt die Optikreize weiter zu maximieren, greift der Luxustuner gerne zu den Sternen und zaubert seine Kreation Startrack 6.3 aus dem Portfolio-Hut. Mit einer finalen Leistung in Höhe von 626 PS und 770 Nm Drehmoment bei einer maximalen Hächstgeschwindigkeit von 320 km/h wird Verstecken dann auch nicht mehr nötig. Verantwortlich für den 20 prozentigen Leistungszuwachs zeichnen sich 100 Zellen Sportkatalysatoren, eine brandneue Klappenauspuffanlage, welche die Endschalldämpfer ersetzt, durchsatzstärkere Sportluftfilter, sowie eine auf dem Prüfstand optimierte Elektronik.

Mercedes AMG GT-S Startrack 6.3 by Wheelsandmore

Foto: Wheelsandmore

Mercedes AMG GT-S Startrack 6.3 by Wheelsandmore

Foto: Wheelsandmore

Auch bei den mehrteiligen Schmiedefelgen des Typs F.I.W.E. wird weder technisch, noch optisch gegeizt. Maximal konkav konstruierte Felgensterne schmiegen sich millimetergenau an die Felgeninnen- und außenbetten und schliessen harmonisch mit der Karosserie des Boliden ab. Elegant und pflegeleicht in mattschwarz finalisiert mit akzentuierenden Outlines spannen sich an der Vorderachse 245/30/21 Zoll Reifen von Michelin auf 9,0x21 Zoll Räder und an der Hinterachse in der Dimension 305/25/21 Zoll, montiert auf 11,5J breiten Felgen.

Mercedes AMG GT-S Startrack 6.3 by Wheelsandmore

Foto: Wheelsandmore

Eine absolute Weltneuheit ist das verbaute Fahrwerk, welches mit einer Lift-Up Funktion an der Vorderachse ausgestattet wurde. Durch den langen Vorderwagen musste, ob der Alltagstauglichkeit und zur Vermeidung teurer Unterbauschäden, eine neue Lösung gefunden werden. Aus diesem Grunde entwickelte der Edeltuner auf Basis des bereits verfügbaren Fahrwerks mit verstellbaren Gewindefedern eine erweiterte Lösung mit anhebbarer Vorderachse. Fortan hebt sich die Vorderachse auf Knopfdruck um ca. 30mm an um Fahrbahnschwellen und steilen Ein- und Ausfahrten nur noch mit einem beruhigten Lächeln zu begegnen.

Mehr Infos gibt´s unter: www.wheelsandmore.de