Tuner

Allgemein

POWER-PAKET - E 500 CABRIO VON VÄTH

Mercedes E 500 CABRIO VON VÄTH

Foto: Jordi Miranda

SPORTcars 03.09.2015 - Automobilen der Marke Mercedes-Benz aus dem Hause Daimler AG eilt in der Regel der Ruf voraus, sowohl technisch als auch qualitativ „auf dem höchsten Stand der Dinge“ zu sein. Demgegenüber gibt es unzählige Beispiele dafür, dass auch diese Fahrzeuge immer noch ein nicht zu unterschätzendes Optimierungs-Potential aufweisen. Viele dieser vorgenannten Beispiele stammen aus der Feder des weltweit agierenden Tuners VÄTH Automobiltechnik im bayerischen Hösbach, dessen Devise da lautet: „Verleihe Deinem Auto Flügel“.

Mercedes E 500 CABRIO VON VÄTH

Foto: Jordi Miranda

Mercedes E 500 CABRIO VON VÄTH

Foto: Jordi Miranda

Kein Geringerer als ein schwarzes E 500 Cabrio (W207) musste diesmal „herhalten“. Ein V50RS genanntes Tuning-Kit – die individuelle Feinabstimmung der Motorelektronik mit (bei entsprechender Reifenfreigabe!) Vmax-Anhebung auf 300 km/h, ein hauseigenes Ladeluftkühlsystem und eine VÄTH-Endschalldämpfer-Anlage beinhaltend – versetzt das V8-Triebwerk in die Lage, anstelle der Serienwerte jetzt 550 PS (= 404 kW) sowie 830 Nm max. Drehmoment ab 2.100 U/min zur Verfügung zu stellen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 10.591 Euro. In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass Chip-Tuning ab 1.890 Euro bzw. – für kleiner motorisierte Modelle – schon ab 1.250 Euro möglich ist.

Mercedes E 500 CABRIO VON VÄTH

Foto: Jordi Miranda

Wer eine Endschalldämpfer-Anlage aus VA-Edelstahl mit Klappensteuerung und beidseitig je zwei ovalen Endrohren in 115 x 85 mm sowie gebördelten Endrohrkanten möchte, dem kann für 4.629,10 Euro geholfen werden. Ebenfalls hat VÄTH einen Heckdiffusor in Sichtcarbon mit Finnen und Unterbodenverlängerung für 2.011,10 Euro installiert. Mit einem Federnsatz zum Preis von 618,80 Euro erfolgt eine Tieferlegung um 30 mm. Bei den vorliegenden Kräfteverhältnissen sollte auch eine Bremsanlage der Extraklasse selbstverständlich sein: an der VA 6-Kolben-Bremssättel mit hocheffizienten Belägen, die sich in getopfte 390-mm-Bremsscheiben verbeißen, und in den Stahlflex-Bremsleitungen fließt Rennbremsflüssigkeit Castrol SFR. (Achtung: Diese Bremsanlage erfordert mindestens 19-Zoll-Felgen mit entsprechendem H-Maß an der VA). Für diese Maximal-Verzögerung werden 5.355 Euro aufgerufen.

Mercedes E 500 CABRIO VON VÄTH

Foto: Jordi Miranda

Die Verbindung zwischen Auto und Straße übernehmen bei diesem von VÄTH bestens hergerichteten E 500 Felgen in 8,5x20 mit Bereifung in 235/30R20 vorn bzw. in 10x20 mit 275/25R20 hinten. Dann wären da noch die Kofferraum-Spoilerlippe in Sichtcarbon (1.761,20 Euro) sowie diverse Accessoires, u. a. ein Carbon-Interieur, ein Sportlenkrad und eine Alu-Pedalerie.

Weitere Einzelheiten zu diesem mit sanfter Gewalt daherkommenden E 500 Cabrio direkt bei VÄTH Automobil- und Motorentechnik GmbH | Aschaffenburger Str. 75 | 63768 Hösbach | Tel. 0 60 21 / 4 54 74 -0 | Fax 0 60 21 / 4 54 74 26 | E-Mail info@vaeth.com | Internet www.vaeth.com