Tuner

Allgemein

DER NEUE S720 FACELIFT – NATÜRLICH VON IMSA

DER NEUE S720 FACELIFT – NATÜRLICH VON IMSA

Foto: IMSA

SPORTcars 20.01.2018 - Die Firma IMSA GmbH in Brüggen am Niederrhein ist ohne die geringste Übertreibung weltbekannt für das „Veredeln“ von Premiumfahrzeugen, die in puncto Qualität vermutlich nicht zu übertreffen sind. Handgearbeitete Individualität ist alleroberstes Gebot, wenn es um die Herstellung von Hightech-Sicherheits- sowie Hochleistungskomponenten geht. Die dann nicht enden wollende Leistung spricht für sich, erzielt mit einen Gefährt im fast schon unverkennbaren IMSA-Look mit unvergleichlicher Aerodynamik. Das sich daraus ergebende Fahrvergnügen ist quasi beispiellos.

DER NEUE S720 FACELIFT – NATÜRLICH VON IMSA

Foto: IMSA

DER NEUE S720 FACELIFT – NATÜRLICH VON IMSA

Foto: IMSA

Firmenchef Holger MOHR von der IMSA GmbH hat sich zusammen mit seinem Team einmal mehr den Mercedes-Benz S63 AMG „zur Brust genommen“. Der Fokus für diesen Umbau liegt erneut auf außerordentlich hohen Qualitätsansprüchen. Qualität, gepaart mit Leistung und Individualität, führen zu neuem Luxus namens IMSA S720. Die gewichtsparenden Carbonteile zur Verbesserung der Aerodynamik folgen selbstverständlich den Originallinien und geben dem S720 seinen atemberaubenden Look, eben den bereits erwähnten IMSA-Look. Die speziellen Lufteinlässe geleiten die Luft direkt zum Kühler. Die Seitenschweller folgen dem Motto „weniger ist mehr“. Der Heckdiffusor mit perfekt eingepassten Auspuffendrohren und dem Gitter runden das Bild ab. Für noch mehr Anpressdruck am Heck entwickelte die Crew eine Spoilerlippe für den Kofferraumdeckel. Und die nach Kundenwünschen gefertigten Leichtmetallfelgen CR2 in den Dimensionen 9x21 mit Bereifung in 255-35/21 an der VA bzw. 10,5x21 mit 295-30/21 an der HA reduzieren die substanziell ungefederten Massen, was wiederum das Komfortgefühl beim Fahren spürbar erhöht.

DER NEUE S720 FACELIFT – NATÜRLICH VON IMSA

Foto: IMSA

Das Triebwerk bringt nach der Intervention bei IMSA GmbH 720 PS (= 529 kW) sowie 990 Nm max. Drehmoment auf die Waage, unterstützt von hauseigenen Turboladern, Downpipes aus Edelstahl und Kats. Unerlässlich in diesem Zusammenhang ist die optimale Anpassung der gesamten Motor- und Getriebesteuerung. Abschließend sei noch individuelle Neugestaltung des Interieurs überaus lobend erwähnt.
Wie das Ergebnis einmal mehr zeigt, bringt Präzisionshandarbeit, gepaart mit Know-how und Hochleistungstechnologie, den Erfolg mittels Qualität. Nähere Informationen zu dieser S-Klasse direkt bei

IMSA GmbH | Katers Feld 4 | 41379 Brüggen | Tel.: 0 21 57 / 87 01 - 20 | Fax: 0 21 57 / 87 01 - 10 | E-Mail: info@imsa.eu | http://www.imsa.eu