Tuner

Allgemein

BMW M2 Competition als «dÄHLer competition line»

BMW M2 Competition als «dÄHLer competition line»

Foto: Jordi Miranda

SPORTcars 04.10.2018 - Competition von Haus aus ist ja schon mal gut. Doch das weiterhin und in jeder Hinsicht vorhandene Optimierungs-potenzial ermöglicht einen Competition im Quadrat «Competition2». Das von Dähler Design & Technik GmbH aus Belp bei Bern in der Schweiz nochmals umfassend überarbeitete und leistungsgesteigerte Coupé steht ab sofort als «M2 Competition2» vor der Werkstatt-Türe. Bereit zum Einsteigen und Losfahren! Dähler kennt den nun auch ab Werk im M2 eingebauten Motor (S55) aus dem Effeff – hatten die Spezialisten aus der Schweiz – als wohl erstes Unternehmen – bereits 2016 den M4-Motor in den M2 verpflanzt und diesen nochmals einer zusätzlichen Leistungskur unterzogen.

BMW M2 Competition als «dÄHLer competition line»

Foto: Jordi Miranda

BMW M2 Competition als «dÄHLer competition line»

Foto: Jordi Miranda

Dies ist auch der Grund, warum Christoph Dähler und sein Team so kurz nach der offiziellen Präsentation die leistungsgesteigerte und umfassend optimierte Version des M2 Competition anbieten kann und all das aus dem Motor und dem ganzen Fahrzeug herausgeholt hat, was Sinn und Spass macht – selbstverständlich WLTP-geprüft und EU-/CH-homologiert.

Dähler könnte über das Steckenpferd «M2» einen ganzen Roman erzählen, doch es geht viel einfacher: Anrufen, Termin vereinbaren, optimieren, losfahren und ERLEBEN. Ganz nach dem Motto: Power, Performance & Fun pur. Bei dem als begehrenswertes Gesamtpaket abgestimmten und optimierten M2 «dÄHLer competition line» kann man die technologische Harmonie spüren und das Feeling geniessen.

Hier die technischen Highlights in des M2 Competition als «dÄHLer competition line»:

BMW M2 Competition als «dÄHLer competition line»

Foto: Jordi Miranda

• Leistungssteigerungen «powered by dÄHLer», inkl. Aufhebung der serienmässigen V/max-Begrenzung: Ausbaustufe 1: 510 PS/700 Nm | Ausbaustufe 2: 540 PS/730 Nm

• 4-Rohr-Edelstahlabgasanlage «built by dÄHLer» mit dem sportlich-sonoren und unverkennbaren dÄHLer-typischen Sound.

• Spezifisch und sorgfältig auf das Fahrzeug abgestimmtes Clubsport-Gewindefahrwerk «built by dÄHLer» für eine weitere Steigerung der Agilität. Oder, auf Wunsch, wenn nur eine optische Aufwertung und Tieferlegung gefragt ist, einen harmonischen Federnsatz.

• 8-Kolben-Hochleistungsbremsanlage «built by dÄHLer» mit 400 Millimeter grossen Bremsscheiben.

• «dÄHLer CDC1» – das sportlich-elegante Rad aus eigener Entwicklung und Fertigung in der Dimension 9 x 20 (VA) und 10,5 x 20 (HA), in vielen verschiedenen Ausführungen – als Leckerbissen neu auch als ultraleichtes Schmiederad.

• Aerodynamik-Komponenten «built by dÄHLer»: Frontspoilerlippe mit seitlichen Flaps, Heckspoiler oder Heckflügel.

• Interieur (bis hin zur «dÄHLer race line», mit Überrollbügel, Rennsitzen etc. für Clubsport und Trackdays).

Weitere Informationen direkt über: Dähler Design & Technik GmbH | Viehweid | CH-3123 Belp bei Bern | Fon +41 (0)31 819 88 77, Fax +41 (0)31 819 88 78 | Internet: http://www.daehler.com | info@daehler.com