Tuner

Allgemein

TUNING HOBEL 2017 VON GRIP - by O.CT TUNING

TUNING HOBEL 2017 VON GRIP - by O.CT TUNING

Foto: O.CT TUNING

SPORTcars 18.10.2017 - Die Firma Oberscheider Tuning AG mit Sitz in schweizerischen Widnau stellt sich der Challenge um den goldenen Tuning Hobel 2017, ausgerichtet vom Grip – Das Motormagazin. Und zwar mit einem auf über 800 PS aufgeladenen Lamborghini Huracán. Die Konkurrenz aus Deutschland – u. a. ein getunter Ferrari 488 und ein Ford GT mit 1.099 PS – konnte in Schach gehalten werden. Als Sieger aus dem Vergleichsduell geht der Huracán von O.CT Tuning hervor und wird somit der Gewinner beim Grip-Tuninggipfel um den goldenen „Tuning Hobel 2017“. Das Video dazu kann auf YouTube (O.CT 800 Huracán Grip) begutachtet werden.

TUNING HOBEL 2017 VON GRIP - by O.CT TUNING

Foto: O.CT TUNING

TUNING HOBEL 2017 VON GRIP - by O.CT TUNING

Foto: O.CT TUNING

Die 1985 gegründete Firma Oberscheider hat sich inzwischen zu einem Unternehmen mit gut 50 Mitarbeitern entwickelt. Eine Leidenschaft im Unternehmen ist die 1994 entstandene O.CT Tuning mit Firmensitz in Lustenau (A) und in Widnau (CH). Ein Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Leistungssteigerungen, speziell in den Bereichen Hard- und Software. Als Hauptakzent hat sich der Tuner mit der Kompressor-Technik auseinandergesetzt und kann brachiale Leistungspakete für Marken aus der VAG-Gruppe sowie US-Fahrzeuge aus dem Chrysler-Konzern inklusive Homologation anbieten.

TUNING HOBEL 2017 VON GRIP - by O.CT TUNING

Foto: O.CT TUNING

Den Stier richtig wild gemacht – Huracán O.CT 800 mit 805 PS / 810 Nm. Mit einem Kompressor-Kit verleiht der Tuner dem Lamborghini mit dem serienmäßig zu Recht getragenen Namen Huracán jetzt das Prädikat Huracán plus, denn das ist er jetzt wirklich. Mit Fahrleistungen jenseits von Gut und Böse wirbelt der Stier in der Tuningszene jetzt Wind mit der Stärke eines Hurrikans auf. Die zum Paket passende, 20 kg leichtere und auf den Kompressor abgestimmte Abgasanlage tut den Rest dazu, somit werden die Fahrleistungen und der brachiale Sound zu dem, was man sich unter einem extremen Sturmtief vorstellt. Die eigens gefertigten Felgen in den Dimensionen 9x20 vorn und 12,5x21 hinten runden das traumhafte Tuningpaket des Lamborghinis perfekt ab. Die Beschleunigungswerte von 0-100 km/h in 2,5 s und von 0-200 km/h in 8,3 s unterschreiten die Werkswerte des Lambos doch ganz beachtlich. Und die Endgeschwindigkeit liegt jetzt irgendwo jenseits der 325 km/h. Das für den V10 entwickelte Kompressor-Kit ist übrigens auch beim neuen Audi R8 passend und ermöglicht ihm die gleichen Werte wie seinem kampferprobten „Verwandten“.


Nähere Informationen zu diesem Umbau direkt bei O.CT Oberscheider Tuning GmbH | Lindenstr. 44 | 9443 WIDNAU / SCHWEIZ | Telefon +41 71 722 11 88 | Telefax +41 71 722 00 60 | E-Mail info@oct-tuning.com | Internet: www.oct-tuning.com