Tuner

Allgemein

Mercedes-Benz S 63 AMG by Inden Design

Mercedes-Benz S 63 AMG by Inden Design

Foto: Jordi Miranda

SPORTcars 07.11.2017 - Dass der agile und äußerst umtriebige Chef von Inden Design in Rennerod, Joe INDEN, immer für eine Überraschung gut ist, hat sich grenzüberschreitend herumgesprochen. Einen weiteren Beweis seiner Kreativität präsentieren zu dürfen, ist einerseits eine Ehre und unterstreicht andererseits den Firmennamen. Die Exklusivität seiner Umbauten ist an Werbewirksamkeit kaum zu überbieten.

Mercedes-Benz S 63 AMG by Inden Design

Foto: Jordi Miranda

Mercedes-Benz S 63 AMG by Inden Design

Foto: Jordi Miranda

Das Objekt der Begierde ist diesmal kein Geringerer als der Mercedes-Benz S 63 AMG in der Langversion mit Business-Ausstattung, d. h. Liegesitze hinten mit DVD und TV, in Mystik-Weiß mit Panoramadach und allen erdenklichen Extras zum Neupreis von 238.000 EUR. Inden Design hat in akribischer und detailgetreuer Genauigkeit einen Umbau auf die Beine gestellt, der in der Tat keinen Vergleich zu scheuen braucht. Die hinteren Seitenteile sind mit ungeheurem Aufwand sowie mittels eines vierteiligen Umrüstsatzes – bestehend aus Schwelleraufsatz, Türaufsatz, Seitenteilaufsatz und Stoßstangenaufsatz – um 5 cm in der Breite „gewachsen“. Bei dieser Gelegenheit wurden auch gleich der Heckspoiler sowie der Heckdiffusor mit „Black Series“-Endrohren installiert. Aus Hang zum ausgefallenen Detail wurden alle Chromteile, d. h. die Türgriffe, die Fensterleisten, die Chromleiste am Kofferraum, der Heckspoiler, der Heckdiffusor sowie die Seitenleisten an Schwellern und Frontflap, in Glanzschwarz lackiert.

Mercedes-Benz S 63 AMG by Inden Design

Foto: Jordi Miranda

Die verbauten Felgen der Rad-Reifen-Kombination sind Einzelanfertigungen einer zweiteiligen Felge für Inden Design in den Dimensionen 10,0Jx22 mit 265/30R22er Bereifung an der Vorderachse bzw. in 12,0Jx22 mit 315/25R22 an der Hinterachse. Die Tieferlegung erfolgt mit einem vom Lenkrad aus bedienbaren und in der Höhe variablen Steuermodul. Eine Klappenauspuffanlage von Capristo mit elektronischer Steuerung sorgt für die adäquate „Kommunikation“ mit der Umgebung. Abschließend sei noch erwähnt, dass MKB eine Leistungssteigerung des Triebwerkes auf 700 PS (= 515 kW) realisiert hat. Jetzt hilft nur noch einsteigen und losfahren …

Zusätzliche Informationen zu diesem gewohnt außergewöhnlichen Umbau direkt bei Inden Design | Inhaber: Joachim INDEN | Hauptstraße 2b | 56477 Rennerod | Telefon: 02664/911 61 44 | Telefax: 02664 /911 61 45 | Mobil: 0171/801 78 78 | E-Mail: j.inden@indendesign.de | www.indendesign.de