Tuner

Allgemein

PRIOR-DESIGN Widebody für die Toyota GR Supra A90

PRIOR-DESIGN Widebody für die Toyota GR Supra A90

Foto: Prior Design

SPORTcars 15.02.2019 - Die Toyota Supra ist zweifellos eine Legende unter den japanischen Sportwagen. Besonders die vierte Generation aus den 1990er Jahren hat entscheidend zu diesem herausragenden Status beigetragen. Nun bringen die Japaner endlich den komplett neuen Nachfolger an den Start. Mit ihrem dynamischen Design stellt auch die fünfte Generation des Kultsportwagens eine hervorragende Basis für außergewöhnliche Umbauten dar. Und so arbeiten die Breitbau-Spezialisten von PRIOR-DESIGN bereits an spektakulären Aerodynamik-Paketen, welche der neuen Supra ein noch muskulöseres und dynamischeres Auftreten verleihen werden.

PRIOR-DESIGN Widebody für die Toyota GR Supra A90

Foto: Prior Design

PRIOR-DESIGN Widebody für die Toyota GR Supra A90

Foto: Prior Design

Einen guten Eindruck davon, wie der avisierte Widebody-Bausatz für das Sportcoupé aussehen wird, liefern nun die ersten veröffentlichten Konzeptbilder. Der Bug erhält eine komplett neue Schürze mit einem großen mittigen Lufteinlass statt der dreigeteilten Einheit im Serienzustand. Ein weiteres Highlight ist die Frontspoilerlippe samt seitlicher Flaps. Und zudem trägt die Stoßstange einen entscheidenden Beitrag zu der Karosserie-Verbreiterung an der Front bei. Fortgeführt wird diese durch die Motorhaube mit mittigen Luftauslass und seitlichen Auslässen auf den Kotflügeln sowie die Aufsätze für die Seitenteile hinter der Vorderachse. Ergänzt wird der extrem bullige neue Look durch vierteilige Kotflügelaufsätze an der hinteren Achse sowie Seitenschweller-Schwerter, welche die neue Breite aufnehmen. Den perfekten Abschluss am Heck stellt der große, feststehende Spoiler auf der Abrisskante dar.

Ebenfalls in Planung ist neben dem gezeigten Widebody-Kit ein Aerodynamik-Paket ohne Verbreiterung der Kotflügel. Produziert werden die hochqualitativen Bausätze, welche komplett „made in Germany“ sind, wahlweise aus einem Glasfaser-Duraflex-Gemisch oder komplett aus Carbon, welches für perfekte Passgenauigkeit im hauseigenen Autoklaven verarbeitet wird.

Als ideale Abrundung ist in den deutlich vergrößerten Radkästen einen Satz der hochwertigen, mehrteiligen Felgen aus eigenem Hause installiert. So wie am gezeigten Konzept die PD4FORGED im filigranen Vielspeichen-Look. PRIORDESIGN bietet das Rad in Dimensionen von 19 bis 23 Zoll und mit individuellen Finishes sowie Breiten an, sodass es für den jeweiligen Ein-satzzweck maßgeschneidert werden kann. Die ergänzende Tieferlegung der Karosserie gewährleistet Fahrwerkstechnik aus dem renommierten Hause H&R.

Der Innenraum des Toyota-Coupés wird ebenfalls nicht unangetastet blei-ben: Er erhält eine Aufwertung mit Hilfe von gleichermaßen hochwertigem wie sportlichem Nappaleder in Carbon-Optik.

Alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen gibt es direkt bei: PRIOR-DESIGN < Carl-Friedrich-Gauss-Str. 64 < 47475 Kamp-Lintfort < Tel.: 028 42 / 975 700 < Fax: 028 42 / 975 7010 < E-Mail: < info@prior-design.de < www.prior-design.de