Tuner

Allgemein

MTM RS3 Sportback 2,5 TFSI

Audi RS3 Sportback by MTM

Foto: MTM/sport-cars.de

SPORTcars 30.09.2011 - Auf die Frage nach der Motorleistung war einst ein "Genug" die lakonische Antwort vornehmer Repräsentanten einer englischen Nobelmarke, die bei Hofe bevorzugt für Personentransport herangezogen wurde. "Genug" - das antwortet Heute auch Roland Mayer, Chef des exklusiven Ingolstädter Kleinserienherstellers MTM, wenn er zur Potenz des RS3 Sportback 2,5 TFSI befragt wird. Und der Mann hat Recht, denn in der Bandbreite von 340- bis 472 PS kann dem kompakten Audi Viertürer alles an Hightech Komponenten unter die Haube montiert werden, was unsäglichen Fahrspaß zur Folge hat.

Audi RS3 Sportback by MTM

Foto: MTM/sport-cars.de

Audi RS3 Sportback by MTM

Foto: MTM/sport-cars.de

Und weil bei MTM dynamischer Vortrieb immer mit rasanter Verzögerung harmoniert, sind bremsseitige Anpassung an den Sturm- und- Drang RS3 selbstverständlich. Für Roland Mayer ebenso unverzichtbar - weil zum guten Ton gehörend - sind speziell auf die Leistungsvarianten abgestimmte Abgasanlagen: "Der Sound ist nur die Begleitmusik, für schnörkellos und aufgeheizt ausströmendes Gas."

Audi RS3 Sportback by MTM

Foto: MTM/sport-cars.de

In der höchsten Leistungsstufe kommt der robuste Fünfzylinder auf 472 PS und ein maximales Drehmoment von etwa 600 Nm. Ein geänderter Turbolader beatmet das Aggregat intensiv, und angepasste Zündkerzen sorgen für die passende Befeuerung der Brennräume. Mit gut 10.600 Euro und nach etwa 15 -stündiger Hightech Operation ist der überlegene RS3 Sportback wieder fit für die Straße - mit TÜV und dem behördlichen Segen. Für den Export steht darüber hinaus eine gleich starke Variante bereit, die für einen Tausender weniger zu haben ist.

Audi RS3 Sportback by MTM

Foto: MTM/sport-cars.de

Ein in dieser Art modifizierter A3 Sportback muss sich nirgendwo hinten anstellen. Alle Freunde der Legende von David und Goliath - und nicht nur die - werden an diesem kompakten Muskelprotz mit intelligenter Motorentechnik aus dem Hause MTM ihre helle Freude haben - und zwar genug! Details zu technischen Finessen enthält das Datenblatt, de r wahre Umfang des MTM Leistungsbündels ist aber auch in diesem Fall ein "Erfahrungswert".

Daten: MTM RS3 Sportback

Motor 2.5 TFSI
Hubraum 2.480 cm3
Getriebe 7-Gang S-tronic
Leistung (max.) 472 PS (348 kW) bei 6600 U/min
Drehzahl (max.) 600 Nm bei 4100 U/min
Art der Aufladung Abgasturboaufladung mit Ladeluftkühler
Bohrung und Hub 82,5 x 92,8 mm
Verdichtung 10,0 : 1
Verbrauch 10,5 l
Beschleunigung 0-100 km/h 4,1 sec.
Höchstgeschwindigkeit 292 km/h
Bremsen VA 376 x 32 mm gekörnt mit 4-Kolben Bremssattel
Räder 235/35 R19 (VA) und 225/35 R19 (HA) Michelin Super Sport