Sie sind hier: Startseite » Tuner » MANHART Performance

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

Foto: MANHART

SPORTcars 22.07.2020 - Fast 20 Jahre sind vergangen, seit MINI als Marke von BMW ausgesprochen erfolgreich wiederbelebt wurde. Besonders beliebt ist der Kleinwagen in den leistungsstarken Modellvarianten, bei denen das vielzitierte Go-Kart-Feeling besonders ausgeprägt ist. Die Krönung stellt dabei der limitierte John Cooper Works GP dar, der jüngst in seiner dritten Auflage an den Start ging. Natürlich erregte die Topversion alsbald das Aufsehen von MANHART Performance und seiner niederländischen Partner von MINIspeed.eu, geführt durch Beek Auto Racing. Das Resultat ist der Manhart GP3 F350 – der, wie das Basismodell, in einer streng limitierten Auflage entsteht.

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

Foto: MANHART

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

Foto: MANHART

Wie üblich steht die Ziffer in der neuen Bezeichnung für den Leistungswert. Statt der für einen Kleinwagen bereits üppigen serienmäßigen Ausbeute von 306 PS und 450 Nm, die über die Vorderachse auf die Straße übertragen werden, generiert der turbogeladene B48-Zweiliter-Vierzylinder des JCW GP fortan also beeindruckende 350 PS, während das maximale Drehmoment auf 530 Nm steigt. Erreicht wurde dieser Zuwachs dank eines ECU-Remappings durch die niederländischen MINI-Spezialisten von Beek Auto Racing aus Den Haag und die Installation eines MANHART-Ladeluftkühlers von Airtec. Ergänzend umfasst das Angebot ein Ersatzrohr für den Ottopartikelfilter sowie eine von Remus gefertigte MANHART-Catback-Abgasanlage. Letztere ermöglicht dank einer vierstufigen Klappensteuerung auf Wunsch einen noch kernigeren Motorsport-Sound als die Serienanlage.

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

Foto: MANHART

Darüber hinaus erhielt der optimierte MINI bezüglich seiner Optik ebenfalls Anpassungen, die den bereits im serienmäßigen Zustand, unter anderem dank aufgesetzter Kotflügelverbreiterungen und eines großen Heckflügels, ausgesprochen sportlichen Auftritt noch verfeinern: Das Team von JDCustoms aus den Niederlanden sorgte für die Vollfolierung in Mattschwarz samt der MANHART-typischen, klassischen Dekorstreifen und Akzente in Gold. Selbige Farbe tragen nun ferner die mit einem schwarzen MANHART-Schrifzug versehene Kofferraumstrebe und die Zierstreifen auf den Hörnern der mattschwarzen MANHART Concave One-Felgen. Letztere sind in den Dimensionen 8,5x19 Zoll am MINI verschraubt und mit griffigen Bereifungen in 235/30 ZR19 bezogen. Da der JCW GP schon ab Werk ein überzeugendes Fahrwerk besitzt, beschränkte sich MANHART in dieser Hinsicht bis dato auf die Installation von bei AST Suspension gefertigten Tieferlegungsfedern, welche die Karosserie um vorne 20 und hinten 15 Millimeter absenken. Alternativ wird es jedoch schon bald auch ein voll einstellbares Gewindefahrwerk der niederländischen Spezialisten von AST Suspension geben, das gerade noch in Entwicklung ist.

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

Foto: MANHART

Bei der Entwicklung der Komponenten für den JCW GP arbeitete MANHART eng mit dem Team von Beek Auto Racing aus den Niederlanden zusammen, das auch MINIspeed.eu betreibt. In Kooperation mit diesem extrem erfolgreichen Webshop – einem der größten auf MINI spezialisierten in Europa – wird MANHART künftig auf Nachfrage diverse weitere Tuning-Teile für den John Cooper Works GP anbieten, beispielsweise die digitale Multifunktions-Zusatzarmatur von P3Cars oder Exterieur- und Innenraum-Anbauteile von Cravenspeed.

Übrigens: Der F350 ist noch nicht das Ende der Fahnenstange beim MANHART-Tuning für den JCW GP. Momentan befinden sich nämlich bereits mehrere weitere motortechnische Uprades in der Endphase der Entwicklung. Schon in Kürze kommen etwa eine Carbon-Ansaugung sowie Downpipes und eine andere Abgasanlage, die den MINI dann noch kraftstrotzender auftreten lassen werden: Dann wird MANHART zudem eine weitere limitierte Auflage des veredelten JCW GP an den Start bringen, die sich ergänzend durch eine gegenüber dem gezeigten Modell modifizierte, einzigartige Farbgebung auszeichnen wird.

MANHART GP3 F350 auf Basis MINI JCW GP

Foto: MANHART

Alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen erhalten Sie unter www.manhart-performance.de, im MANHART-Webshop oder direkt beim MANHART Performance-Vertriebsteam. Mehr Informationen zu dem kompletten Angebot von Beek Auto Racing für den MINI JCW GP gibt es über den Webshop www.MINIspeed.eu. Dieser bietet mehr als 1000 unterschiedliche Produkte für die gesamte MINI-Modellpalette inklusive des brandneuen GP.

Kontaktadresse:

Manhart Performance GmbH und Co. KG
Linderhauser Straße 38
42279 Wuppertal
Tel.: +49 202 / 94 62 44 45
Fax: +49 202 / 94 62 44 50
www.manhart-performance.de
E-Mail: info@manhart-performance.de

Beek Auto Racing / MINIspeed.eu
Weser 6
2491 DE Den Haag
Tel: +31 (0)70 3206579
Fax: +31 (0)70 320512
www.beekautoracing.nl / www.minispeed.eu
E-Mail: info@minispeed.eu

Ersatzteile für Ihren Pkw finden Sie bei Topersatzteile.de