Tuner

Allgemein

Bis zu 750 PS im G-POWER X5 M F85

BMW X5 M von G-Power

Foto: G-POWER

SPORTcars 23.06.2016 - Schon ab Werk ist der BMW X5 M mittlerweile in zweiter Generation einer der beeindruckendsten und leistungsstärksten Vertreter der Power-SUV-Klasse: Mit 575 PS liefert er erstklassige Fahrleistungen und muss keinen Vergleich mit der schwäbischen Konkurrenz scheuen. Die vor allem auf BMW M-Modellen spezialisierten Performance-Experten des seit 35 Jahren renommierten Unternehmens G-POWER aus Aresing zeigen mit ihrem X5 M nun, dass noch deutlich größeres Potenzial in dessen Biturbo-V8-Triebwerk schlummert. Sie steigern die Leistung des M-SUV in drei Stufen wahlweise auf 650 PS, 700 PS oder sogar 750 PS.

BMW X5 M von G-Power

Foto: G-POWER

BMW X5 M von G-Power

Foto: G-POWER

Die Anhebung der Leistung auf 650 PS in der „kleinen“ Ausbaustufe erreicht G-POWER durch den Einsatz einer überarbeiteten Software, wobei in diesem Fall zwei verschiedene Wege zur Verfügung stehen, um zum Ziel zu kommen: Entweder das G-POWER Bi-Tronik 5 V1-Leistungsmodul oder die Bi-Tronik 2 V1-Kennfeldänderung, welche jeweils über unterschiedliche Vorteile verfügen. Während es sich bei der Bi-Tronik 5 um eine Plug-and-Play-Lösung handelt, eignet sich die Bi-Tronik 2 auch perfekt für Kunden mit anspruchsvollen Wünschen, da sie eine individuelle Programmierung der Kennfelder ermöglicht. Neben den zusätzlichen 75 PS hebt G-POWER jeweils das maximale Drehmoment auf 850 Nm an.

Ebenso wahlweise mit Hilfe des Leistungsmoduls oder der Kennfeldänderung erreicht G-POWER die zweite Stufe der Leistungssteigerung für den X5 M. Um die Leistung von 700 PS sowie ein maximales Drehmoment von 905 Nm zu realisieren, ist neben der Bi-Tronik 5 V2 bzw. Bi-Tronik 2 V2 zudem die Installation von strömungsoptimierten Downpipes aus Edelstahl vonnöten. Sie erwirken eine Verringerung des Abgasgegendrucks in der OEM-Abgasanlage des X5 M.

BMW X5 M von G-Power

Foto: G-POWER

In der dritten und höchsten Ausbaustufe schließlich generiert G-POWER eine Leistungssteigerung von 175 PS auf unglaubliche 750 PS. Diese wird in jedem Fall mittels der Bi-Tronik 2 V3-Kennfeldänderung und zusätzlicher Änderungen des Motor- und Abgastrakts bewerkstelligt: Neben den Edelstahl-Downpipes verbaut der Spezialist auch eine Abgasanlage aus Titan, die über zwei Endschalldämpfer und vier 100 Millimeter durchmessende Endrohre verfügt. Sie verhilft dem X5 M nicht nur zu einem deutlich kraftvolleren Sound, sondern hat im Vergleich zur Serienanlage einen Gewichtsvorteil von 23 Kilogramm. Zuletzt modifiziert G-POWER den Turbolader des V8 tiefgreifend, beispielsweise durch ein größeres Turbinen- und Verdichterrad, optimierte Gehäuse und einen Vergrößerung des Ansaugbereichs. Das Drehmoment beträgt in dieser Stufe 980 Nm, wobei die Höchstgeschwindigkeit auf mehr als 300 km/h ansteigt. Der prestigeträchtige 1/4-Meilen-Sprint wird in 11,5 Sekunden absolviert – Werte auf Supersportwagen-Niveau!

BMW X5 M von G-Power

Foto: G-POWER

Fahrwerksseitig bietet der BMW-Spezialist ebenfalls Optimierungen für den X5 M an: Das G-POWER GX5M-RS-Gewindefahrwerk garantiert eine gegenüber der Serie nochmals verbesserte Straßenlage und Fahrdynamik. Der Schmiederadsatz Hurricane RR in der Dimension 11x23 Zoll mit einer Bereifung in 325/25R23 rundet unterdessen nicht zuletzt die bullig-sportliche Optik des X5 perfekt ab. Durch den Einsatz von ultraleichtem Flugzeugaluminium gewichtsoptimiert gehört das Rad zudem zu den leichtesten Vertretern seiner Klasse.