Tuner

Allgemein

DER FERRARI 599 À LA ANDERSON

FERRARI 599 by ANDERSON

Foto: ANDERSON GERMANY/sport-cars.de

SPORTcars 29.11.2011 - Obwohl werkseitig bereits mit der schier unbändigen Kraft von 620 wild mit den Hufen scharrenden Pferden ausgestattet, konnte ANDERSON Germany in Düsseldorf nicht umhin, diesem Ferrari 599 durch Softwareoptimierung sowie die Installation einer per Fernbedienung in zwei Klangstufen regelbaren Klappenauspuffanlage (Letztere bietet alleine schon 14 Mehr-PS) zu insgesamt 491 kW bzw. 674PS aus sechs Litern Hubraum bei entsprechendem Drehmoment zu verhelfen und somit quasi die Race-Edition eines straßenzugelassenen Rennwagens mit einem Spurtvermögen von etwas mehr als drei Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und einer Vmax weit jenseits der 300 km/h-Schallmauer zu präsentieren.

FERRARI 599 by ANDERSON

Foto: ANDERSON GERMANY/sport-cars.de

FERRARI 599 by ANDERSON

Foto: ANDERSON GERMANY/sport-cars.de

Gewichtsersparnis ist das Zauberwort und geht zwangsläufig mit dem Hightech-Werkstoff Carbon einher. Die Außenspiegel und die zu einem Bodykit gehörenden Aufsätze von Frontschürze, Seitenschwellern und Heckschürze sowie der Heckdiffusor sind aus just diesem zwar federleichten, aber hochfesten Material. Neben der Scheiben- und Heckleuchtentönung spricht die Komplettlackierung in „ANDERSON Germany Black Diamant Metallic“ mit Racing-Stripes in glänzendem Schwarz mit roter Umrandung eine eigene Sprache. Die Verbindung zwischen diesem automobilen Genuss und dem schnöden Asphalt übernehmen dreiteilige, glänzend schwarze Felgen samt roter Umrandung in 9x21 Zoll mit 245/30-21 bzw. 12x21 Zoll mit 345/25-21er Bereifung. Auch die rote Bremssattellackierung des Hecktrieblers ist durch die Felgen unübersehbar.

FERRARI 599 by ANDERSON

Foto: ANDERSON GERMANY/sport-cars.de

Auch der Innenraum wurde von ANDERSON Germany mit einer Komplettveredelung in schwarzem Carbonleder, kombiniert mit rotem, perforierten Leder, sowie Rautennähten und rotem Kederrand an den Sitzen versehen. Schaltpaddels, Türöffner, Fensterheber, Einstiegsleisten und Mittelkonsole sind aus dem bereits genannten Grunde der Gewichtsersparnis in Kohlefaser gefertigt.

Und wer jetzt sagt, nicht einfach in diesen Ferrari 599 einsteigen und losfahren zu wollen, um die letzten sonnigen Herbsttage zu genießen, sagt vermutlich nicht so ganz die Wahrheit … Näheres zu diesem Traum auf Rädern sowie zu vielen anderen Traumautos gibt es direkt bei: ANDERSON GERMANY | Regenberga Straße 2 | 40625 Düsseldorf | Tel.: (49) 234 2989897 | Fax.: (49) 234 2989694 | Web: www.anderson-germany.com