Allgemein

MaxSensor-Reifendrucksensoren für alle Automarken

MaxSensor-Reifendrucksensoren

Foto: MaxSensor

SPORTcars 10.11.2014 - Bekanntlich müssen ab dem 01. November 2014 EU-weit alle Neuwagen über elektronische Reifendruckkontrollsysteme – kurz RDKS – verfügen. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Bereifung als direkte Verbindung zwischen Auto und Straße von den meisten Autofahrern sträflich vernachlässigt wird. Etwa drei Viertel aller Reifenpannen sind die unmittelbare Folge schleichenden Druckabfalls wegen mangelnder Kontrolle - Mit MaxSensor können Autounfälle stark reduziert werden. Genau an dieser Stelle findet derzeit erneut eine kleine Revolution statt.

MaxSensor-Reifendrucksensoren

Foto: MaxSensor

MaxSensor-Reifendrucksensoren

Foto: MaxSensor

Unter dem Namen MaxSensor vertreiben die Nordlichter in Bad Segeberg RDKS-Diagnose- und -Programmiergeräte sowie RDKS-programmierbare Reifendrucksensoren für alle Automarken. Gerade jetzt, wo wieder einmal der Wechsel von Sommer- auf Winterbereifung ansteht, sollten sich zumindest diejenigen mit dem Thema befassen, die ohnehin neue Pneus aufziehen müssen. Denn das Ganze hat nicht nur einen sicherheitstechnischen Aspekt, sondern durchaus auch einen wirtschaftlichen, denn permanent richtiger Reifendruck macht sich spürbar in der Lebensdauer der Reifen und im Kraftstoffverbrauch bemerkbar.

MaxSensor-Reifendrucksensoren

Foto: MaxSensor

Technisch wird das Problem wie folgt gelöst: Bei der Montage von neuen Reifen wird auf das Ventil ein batteriebetriebener (Standzeit ca. fünf bis sieben Jahre) etwa 1-Euro-großer Drucksensor fachmännisch eingeschraubt, der den Luftdruck und die Reifentemperatur zusammen mit einem Indentifikator in gewissen Intervallen über Funk an ein RDKS-Modul, das wiederum sowohl schleichende als auch schnelle Druckverluste erkennt und dementsprechend einen Warnhinweis gibt.

Benötigt werden neben den Sensoren ein zu deren Aktivierung notwendiges Programmiergerät sowie das eigentliche Diagnosegerät für die Installation im Inneren des Fahrzeugs.

Weitergehende Informationen zu der ab November 2014 gesetzlich vorgeschriebenen RDKS-Thematik für neu aufgezogene Reifen direkt bei

MaxSensor GmbH
Efeustr. 19
23795 Bad Segeberg
Telefon +49 (0) 4451 / 514 258-1
Telefax +49 (0) 4451 / 514 258-9
Mobil +49 (0) 157 / 92 32 18 51
E-Mail nj@maxsensor.de
Internet www.maxsensor.de