Allgemein

Molitor Racing Systems mit Neubesetzung

Molitor Racing Systems mit Neubesetzung

Foto: Molitor Racing Systems

SPORTcars 01.05.2014 - Kaum ist das erste Rennen der ADAC GT Masters vorüber, schon geht es für das MRS-Team weiter zum Porsche Carrera Cup Deutschland. Am kommenden Wochenende startet die neue Saison, bei dem der erste und zweite Lauf des Porsche Carrera Cup auf dem Hockenheimring stattfindet. Die Saison 2014 verspricht viel Action und Spannung; die neuen Porsche 991 GT3 Cup werden zum ersten Mal im Carrera Cup eingesetzt und das in einem Starterfeld von 37 Fahrzeugen.

Molitor Racing Systems mit Neubesetzung

Foto: Molitor Racing Systems

Molitor Racing Systems mit Neubesetzung

Foto: Molitor Racing Systems

Das MRS-Team setzt dieses Jahr auf zwei talentierte und schnelle Fahrer. Zum einem Elia Erhart, der dieses Jahr seine dritte Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland bestreitet und somit schon einiges an Erfahrung vorzuweisen hat. Davon wird auch der zweite MRS-Fahrer profitieren: der Franzose Jim Pla wird dieses Jahr seine erste Saison im Porsche Carrera Cup absolvieren. Schon letztes Jahr konnte er im französischen Porsche Carrera Cup als „Rookie of the year“ überzeugen und beendete die Saison auf einem eindrucksvollen dritten Platz in der Gesamtwertung.

Molitor Racing Systems mit Neubesetzung

Foto: Molitor Racing Systems

Die verschiedenen Sessions des Porsche Carrera Cup Deutschland können per Live-Timing auf Racecam verfolgt werden. Die Porsche-Homepage überträgt das Rennen am Samstag und am Sonntag live. Der Sender N-TV berichtet am Montag nach dem Rennwochenende um 18.30 Uhr in der 30-minütige Magazinsendung „PS - Porsche Carrera Cup“ über die Highlights und Ergebnisse des Rennwochenendes.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Molitor-Racing-Systems GmbH | Im Steinige 2 | D-89173 Lonsee | Phone: +49 (0) 7336-921 361 | Fax: +49 (0) 7336-921 363 | web: www.molitor-racing.de