Hersteller USA

Allgemein

Jeep Wrangler Unlimited als „Indian Summer“

Jeep Wrangler Unlimited „Indian Summer“

Foto: Auto-Medienportal.Net/Jeep

17.01.2014 - Als Reminiszenz an den klassischen Spätherbst der amerikanischen Ostküste bietet Jeep den fünftürigen Wrangler Unlimited als Sondermodell „Indian Summer“ an. Es verbindet die beliebte Außenfarbe „Black“ mit einer Leder-Innenausstattung in „Dark Saddle Brown“. Dazu gibt es polierte 18 Zoll großen Leichtmetallräder im Siebenspeichen-Design sowie Chrom-Optik für Außenspiegelgehäuse, Türgriffe, Tankklappe und Türeinstiegsleisten als reizvoller Kontrast zur schwarzen Lackierung. Ton in Ton dagegen sind die moderne schwarze Kunststoff-Reserveradabdeckung sowie das in Wagenfarbe lackierte modulare Hardtop. Zum Lieferumfang gehört außerdem das Cabrio-Softtop.

Jeep Wrangler Unlimited „Indian Summer“

Foto: Auto-Medienportal.Net/Jeep

Jeep Wrangler Unlimited „Indian Summer“

Foto: Auto-Medienportal.Net/Jeep

Auch im Innenraum hebt sich der „Indian Summer“ von der Standard-Ausstattung Sahara ab, auf der das Sondermodell basiert. Parksendoren hinten, hochglanzschwarze Einlagen in den Türgriffen und dem Beifahrerhaltegriff sowie „Indian Summer“-Schriftzüge im Einstiegsbereich und auf den Fußmatten ergänzen die Ausstattung.

Als Motorisierung stehen der 209 kW / 284 PS starke Sechszylinder-Benziner 3.6 V6 und der 2,8 Liter große Turbodiesel-Vierzylindermotor mit 147 kW / 200 PS zur Wahl – jeweils in Kombination mit einem fünfstufigen Automatikgetriebe.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt unabhängig von der Motorisierung 45 640 Euro. (ampnet/jri)