Hersteller USA

Allgemein

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

SPORTcars 19.07.2011 - Nachdem Dodge schon zum Modelljahr 2011 den 6,4-Liter-HEMI-V-8 mit einer Leistung von 470 PS im Challenger SRT8 eingeführt hat, hält sich Dodge zum Modelljahr 2012 zurück und überarbeitet den 2012er SRT8 eher behutsam. Größter Posten bei der Überarbeitung wurde am Fahrwerk vorgenommen.

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

Neu mit an Bord ist ein adaptives Dämpfungssystem (ADS), das eine breite Palette von Fahrzuständen wie Fahrzeuggeschwindigkeit, Lenkwinkel, Drosselklappenstellung und vertikalen Beschleunigungen überwacht und wenn nötig die Dämpfung den spezifischen Bedingungen anpasst. Wie bei einigen anderen Modellreihen von Chrysler/Dodge lässt sich nun auch der Challenger SRT8 per Schaltwippen am Lenkrad schalten. Dieses aber nur, wenn das optional erhältliche 5-Gang-Automatikgetriebe beim Kauf ausgewählt wird.

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

Gleichzeitig mit der Einführung der 2012er SRT8 Modelle des Challenger, führt Dodge neben den 6 neuen Farben (Bright Silver, Bright White, Header Orange, Pitch Black, Redline Red und Tungsten Metallic), auch verschiedene Audio Anlagen mit einem 6,5-Zoll-Touchscreen Display und Festplatte ein. Top-Anlage ist die optional erhältliche Anlage von Harman Kardon. Dieses Performance-Audio-Surround-Sound-System aus dem Hause Harman Kardon verfügt über 18 Premium-Lautsprecher sowie über einen 12-Kanal-Verstärker der Klasse D. Die Leistung Anlage liegt nach Angaben von Dodge bei 900 Watt. (sc/th.w)