Hersteller USA

Allgemein

2013 Dodge Challenger SRT8 - Gerüchteküche

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

SPORTcars 18.10.2012 - Obwohl der aktuelle Dodge Challenger SRT8 392 immerhin über eine Höchstleistung von 350 kW/477 PS verfügt, ist er auf der Leistungsseite gegenüber dem Ford Mustang Shelby GT500 und dem Chevrolet Camaro ZL1 mittlerweile ganz klar ins Hintertreffen geraten. Wenn man aber einigen amerikanischen Medien Glauben schenken mag, könnte sich dieses schon im nächsten Jahr ändern. Diverse US-Medien berichten schon seit einigen Wochen darüber, dass Dodge an einem stärkeren Challenger SRT8 arbeiten würde. Ob an den Gerüchten wirklich etwas dran ist, können wir natürlich von hieraus nicht sagen. Fakt dürfte aber sein: die Konkurrenz leistet mittlerweile deutlich mehr als es den Herren in Detroit lieb sein dürfte.

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de

Zwar hat Dodge schon 2008 den "Challenger Concept SRT10" und vor wenigen Tagen den "Charger Juiced" mit dem V10-Motor aus der Viper präsentiert. Aber die Variante mit dem Viper Motor dürfte wohl aus Kostengründen eher nicht in Betracht kommen. Wahrscheinlicher ist wohl eher, wie es auch einige US-Medien vermuten, eine Version mit Kompressor. Vermutet wird, dass der Kompressor aus dem Hause Eaton zugeliefert wird und den jetzigen 6,4-Liter-V8-Hemi auf mindestens 550 PS bringen wird. Damit wäre der Dodge Challenger SRT8 zwar wieder auf Augenhöhe mit dem Chevrolet Camaro ZL1, aber immer noch deutlich hinter dem Ford Mustang Shelby GT500 zurück. (sport-cars.de)

Dodge Challenger SRT8 Modell 2012

Foto: Dodge/sport-cars.de