Hersteller Europa

Allgemein

McLaren MP4-12C - Upgrade

McLaren MP4-12C

Foto: McLaren/sport-cars.de

SPORTcars 07.06.2012 - Obwohl es schon seit einigen Tagen die Runde macht, das McLaren für ihren Supersportwagen MP4-12C ein kostenloses Upgrade zur Verfügung stellt, bestätigt der britische Automobilhersteller diese Meldung erst heute ganz offiziell. Laut der McLaren Pressemeldung ist das Upgrade aber nicht ab September erhältlich wie es in einigen online Magazinen verkündet wurde, sondern erst ab Oktober diesen Jahres. Mit dem kostenlosen Upgrade-Paket geht McLaren zum einen auf das Kunden-Feedback der ersten ausgelieferten Modelle ein und zum anderen auf die ständige Optimierung der McLaren-Ingenieure in England.

McLaren MP4-12C

Foto: McLaren/sport-cars.de

McLaren MP4-12C

Foto: McLaren/sport-cars.de

Neben der neu programmierten Motorsteuerung, die die Gesamtleistung des 3,8-Liter-Biturbo-V8-Motors von 600 PS auf 625 PS anhebt, beinhaltet das kostenlose Upgrade-Paket noch eine Änderung der Software für die Getriebesteuerung sowie für die Türen. Diese sollen sich nach dem Update fernentriegeln lassen. Gleichzeitig durch die Anhebung der Motorleistung steigen auch die Fahrleistungen leicht. So soll nach Aussage von McLaren zwar der Sprint auf 100 km/h bei 3,1 Sekunden bleiben aber auf 200 km/h geht es jetzt 0,1 Sekunden schneller. Die 300-km/h-Marke knackt der MP4-12C jetzt in 26,5 Sekunden (vorher 27,5 sec.). Gleichzeitig steigt die Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h auf 333 km/h. Des Weiteren optimiert McLaren auch das Soundsystem sowie die Verbindung vom Scheinwerfer zum Regensensor. (sport-cars.de)

McLaren MP4-12C

Foto: McLaren/sport-cars.de