Hersteller Europa

Allgemein

Citroen C3 Red Block ab sofort bestellbar

Citroen C3 Red Block

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

25.06.2012 - Der Citroen C3 ist ab sofort auch als sportliches Sondermodell Red Block bestellbar. Die Ausführung hebt sich technisch vor allem durch dynamischere Fahrwerkseinstellungen hervor. Der Härtegrad der Federungen wurde um etwa 50 Prozent gesteigert und die Seitenneigung um nahezu 25 Prozent reduziert. Die Servolenkung wurde an die neuen Fahrwerkseinstellungen angepasst. Darüber hinaus wurde die Karosserie um 25 Millimeter tiefergelegt. Schwarze, glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen verstärken den sportlichen Auftritt optisch.

Citroen C3 Red Block

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Citroen C3 Red Block

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Auch der Innenraum ist hochwertiger gestaltet. Das Armaturenbrett des Red Block verfügt über ein schwarz-glänzendes Dekor, die Pedalerie und Fußstütze sind mit Alu-Applikationen versehen. Zusätzlich zum serienmäßigen Lederlenkrad sind optional rote Sportledersitze im Angebot. Während die vollautomatische Klimaanlage, die Einparkhilfe hinten, der USB-Anschluss und die Bluetooth Freisprecheinrichtung zur Serienausstattung gehören, sind das HiFi-System samt Subwoofer und zusätzlichen Lautsprechern und das Navigationssystem e-MyWay gegen Aufpreis erhältlich.

Citroen C3 Red Block

Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Der C3 Red Block ist in den Außenfarben Polar-Weiß, Shark-Grau, Aluminium-Grau und Perla-Nera-Schwarz bestellbar. Er wird in Deutschland mit der Benzinmotorisierung VTi 120 und 88 kW / 120 PS sowie als Diesel e-HDi 110 mit 82 kW / 112 PS angeboten. Geschaltet wird jeweils manuell.

Die Preise für den Benziner beginnen bei 17 990 Euro und für den Diesel bei 19 790 Euro. (ampnet/jri)