Hersteller Asien

Allgemein

Infinti baut FX SV als Sondermodell

Infiniti FX S. Vettel

Foto:Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

18.10.2011 - Der für den zweifachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel entwickelte Konzeptfahrzeug des Infiniti FX wird als Sondermodell gefertigt. Der FX Sebastian Vettel wurde auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September 2011 in Frankfurt zunächst als Einzelstück präsentiert. Design, Technik und Aerodynamik sind vom erfolgreichen Red-Bull-Racing-Fahrer und Infiniti-Markenbotschafter inspiriert.

Infiniti FX S. Vettel

Foto:Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Infiniti FX S. Vettel

Foto:Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Die Idee für den besonderen FX entstand in einem Gespräch zwischen Sebastian Vettel, der bereits einen Infiniti FX fährt, und dem Chief Creative Officer von Infiniti, Shiro Nakamura, auf dem Genfer Autosalon 2011. Der 5,0-Liter-V8-Motor wurde auf 420 PS getunt, das sind 30 PS mehr als bei der Serienversion. Dank des in Zusammenarbeit mit Red Bull Racing entwickelten Aerodynamikpakets für hohen Abtrieb und niedrigeren Luftwiderstand erreicht der Wagen 300 km/h Höchstgeschwindigkeit und beschleunigt in 5,6 Sekunden von null auf 100 km/h.

Details zum Vettel-FX wie Verkaufsstart, Auflage und den Preis gibt Infiniti später bekannt. (ampnet/jri)