Hersteller Asien

Allgemein

Hyundai Genesis Coupé by Cosworth

Hyundai Genesis Coupé by Cosworth

Foto: Hyundai/sport-cars.de

SPORTcars 02.11.2012 - Wie schon im letzten Jahr präsentierte Hyundai auch in diesem Jahr auf der weltgrößten Tuning- und Zubehörmesse der Welt, der SEMA-Show in Las Vegas (- 02.11.2012) eine verschärfte Variante des Genesis Coupé. Hieß der Partner im letzten Jahr noch Rhys Millen, Eigentümer von Rhys Millen Racing (RMR) so heißt der Partner in diesem Jahr Cosworth. Zwar verfügt das präsentierte Genesis Coupé nicht über einen 5.0L-V8-Motor wie das letztjährige Show Car, sondern über den Serienmotor. Aber dank der seit diesem Jahr verbauten Benzin-Direkteinspritzung und dem Feintuning der Motorenschmiede Cosworth leistet der 3.8-Liter-V6-Motor nun muntere 395 PS (Serie 348 PS) bei 6.400 u/min. Das maximale Drehmoment liegt nun nach Angaben von Hyundai bzw. Cosworth bei 441 Nm (Serie 400 Nm).

Hyundai Genesis Coupé by Cosworth

Foto: Hyundai/sport-cars.de

Hyundai Genesis Coupé by Cosworth

Foto: Hyundai/sport-cars.de

Verantwortlich für den Leistungszuwachs von 47 PS ist die von Cosworth vorgenommene Anpassung der Motorelektronik sowie der Motorkühlung und die neu verbaute Auspuffanlage. Inwieweit sich die Fahrleistungen gegenüber dem Serienmodell verbessern, dazu macht Hyundai leider keine Angaben. Des Weiteren verfügt das geschärfte Hyundai Genesis Coupé by Cosworth noch über ein neues Body-Kit, ein neues Fahrwerk sowie über eine neue Hochleistungsbremsanlage aus dem Hause Cosworth. Neue Felgen und der überarbeitete Innenraum mit neuen Sportsitzen runden das geschärfte Hyundai Genesis Coupé by Cosworth weiter ab. (sport-cars.de)