Allgemein

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

Foto: Jordi Miranda/sport-cars.de

SPORTcars 12.06.2012 - Der Polo ist in der Tuningszene nach wie vor ein gerngesehener Gast. Bereits in der fünften Generation wird er von Volkswagen angeboten. Und zwar seit 2009 als Polo V mit der Typ-Bezeichnung 6R. Da buchstäblich jedes Auto optimiert werden kann, ist es eigentlich wenig verwunderlich, wenn sich mehrere Firmen mit unterschiedlichen Ansatzpunkten zusammentun, um gemeinsam ein Projekt auf die Beine zu stellen: Selbstverständlich mit klar verteilten Aufgaben! Bei Kooperationen sind die Synergieeffekte am ehesten zu erkennen. In diesem Falle haben die CFC®-Firmenzentrale in Weilheim mit der CFC® StylingStation® Neuss, die Firmen MK-SoundStyle Neuss, AIV in Heilbronn und ASA-Wheels aus Kaiserslautern quasi einen Firmen-Pool gebildet und einen Polo 6R der besonderen Art das Licht der Welt erblicken lassen.

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

Foto: Jordi Miranda/sport-cars.de

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

Foto: Jordi Miranda/sport-cars.de

Für das Exterieur des Polos zeichnet die CFC® StylingStation® Neuss verantwortlich, gleichzeitig für die Umsetzung des gesamten Projektes zuständig. Dabei wurde eine CFC-Komplettfolierung im Camouflage-Design Princess-Style aufgebracht, die sich eine geschickte Mischung aus zwei unterschiedlich intensiven Pinknuancen mit zwei relativ farblosen Grundtönen zu Nutze macht. Diese CFC-Komplettfolierung im Camouflage-Design ist in fünf ebenso verschiedenen wie grandiosen Farben lieferbar. Wobei Camouflage ja eigentlich Tarnung bedeutet. Das Outfit dieses Polo 6R ist jedenfalls genau das Gegenteil!

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

Foto: Jordi Miranda/sport-cars.de

So ganz nebenbei verfügt der Polo 6R übrigens auch noch über ein Dynamik-verbesserndes ap-Gewindefahrwerk. Und natürlich ist auch die Rad-Reifen-Kombination vom Feinsten: TEC by ASA AS2 Felgen in 8x18 Zoll Max.-Pink sind mit Falken-Bereifung der Dimension 215/35-18 bestückt. Mehrere Carbonteile stammen von blackGold designs und die hintere Stoßstange ist schließlich eine freundliche „Leihgabe“ vom Polo GTI 6R.

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

Foto: Jordi Miranda/sport-cars.de

Das Innere des Polos – um präziser zu sein: Die Beschallung – fällt in die Zuständigkeiten von MK-SoundStyle und AIV. In dem Komplettsystem Rainbow DL-C6.2 sind ein 20-mm-Seidenhochtöner und ein Neodym-Antrieb als Komponenten enthalten. Ferner eine Frequenzweiche mit 12 dB/Oktave sowie Filter für Hoch- und Tieftöner mit dreifacher Pegelabsenkung. Ein Tiefmitteltöner mit beschichteter Naturfasermembran sorgt für naturgetreue Wiedergabe. Das i-Tüpfelchen im Polo ist aber zweifellos ein Rainbow Intelli Sub 8 AFE, ein sehr flacher 200 mm Aktiv-Subwoofer im Gehäuse mit High Level In und Auto-Start. Passt unter den Fahrersitz, verfügt über ein stabiles Alu-Druckguss-Gehäuse sowie Doppelschwingspulen Woofer mit 2 x 2 Ohm und ist natürlich fernbedienbar.

POLO 6R als Gemeinschaftsarbeit

Foto: Jordi Miranda/sport-cars.de

Soviel zum Thema Kooperation mehrerer Firmen mit völlig unterschiedlichen Betätigungsfeldern: Synergieeffekte, wo man auch hinschaut!

Mehr Informationen gibt es bei: CFC®StylingStation® & MK-SoundStyle Neuss | Normannenstr. 7 | 41462 Neuss | Tel.: 02131-7724788 | Fax: 02131-7724789 | Mobil: 0163-2429718 | m.kajder@neuss.cfc.de | www.cfc.de/neuss



Fotos by Jordi Miranda